top of page
Suche
  • hannesheindl

Aufbau der Facharztausbildung in Dänemark

Aktualisiert: 10. Apr. 2021


Ich möchte Ihnen in diesem Beitrag den Aufbau des dänischen Gesundheitssystems erörtern.


Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums der Humanmedizin erhält man in Dänemark seine Autorisation (entspricht der Approbation in Deutschland).


Im Anschluss daran erfolgt die klinische Basisausbildung (klinisk basisuddannelse - KBU).

Nach erfolgtem KBU erhält man das Recht zum selbstständigen Wirken (ret til selvstændig virke).


Im Anschluss daran geht es an die Wahl der Fachrichtung.


Hat man sich für eine Fachrichtung entschieden, bewirbt man sich um eine 1-jährige Introduktionsstelle (introstilling) in diesem Gebiet.

Dies ist ein genau festgelegter Verlauf und damit eine "klassifizierte" Anstellung.

Es gibt ein Logbuch für die Introduktionsstelle, das Erreichen der Anforderungen wird regelmässig überprüft.


Nach abgeschlossener Introduktionsstelle kann man sich um die eigentliche Facharztausbildung in diesem Gebiet bewerben. Dies ist die sogenannte Hoveduddannelse und dauert je nach Fachrichtung um die 4 Jahre.


Es ist wichtig zu beachten, dass man sich nur auf eine Facharztausbildung bewerben kann, wenn man in diesem Fachgebiet auch eine Introduktionsstelle absolviert hat!


Auch dies ist eine Weiterbildungs- und somit eine klassifizierte Stelle und unterliegt deshalb einem genau festgelegten Rahmen, mit Weiterbildungsordnung und Logbuch.


Eine eigentlich Facharztprüfung gibt es nicht, dafür jedoch zahlreiche vorgeschriebene nationale Fortbildungen, welche die verschiedenen Teilbereiche der Fachrichtung abdecken. Oft gibt es hier einen Prä- und Posttest zum Abfragen der Inhalte.

Ausserdem gibt es genau festgelegte Rotationen und man absolviert je nach Schwerpunkt die Ausbildung an unterschiedlichen Krankenhäusern.


Abschließend sei noch erwähnt, dass man sich auch auf eine unklassifizierte Stelle bewerben kann. Dann wird man allerdings oft nicht als Weiterzubildender sondern als Arbeitender angesehen.

Falls Sie sich unsicher sind und gerne mehr erfahren möchten, wann eine unklassifizierte Anstellung Sinn macht und wann nicht, dann schreiben Sie mir gerne eine Nachricht.


Während es je nach Erfahrung und Kompetenz einfach ist eine Introduktionsstelle zu finden, gestaltet sich die Bewerbung um eine Hoveduddannelse weitaus schwieriger.

Hier gilt es seinen Lebenslauf und Karriereweg zielgerichtet zu gestalten und möglichst viele Bereiche der 7 Ärzterollen abzudecken.


Die Bewerbung für eine Hoveduddannelse ist ein zentrales Verfahren, es gibt viele Bewerber auf einige wenige Stellen und es wird oft eine Vorauswahl getroffen.

Wird man zum Vorstellungsgespräch geladen, sitzt man vor einem Komitee aller weiterbildungsverantwortlichen Oberärzte einer Region und wird in seinem Fachbereich geprüft.


Es empfiehlt sich daher unbedingt sich genau Gedanken zu machen und seinen Weg sorgsam zu planen.

Da ich selbst diesen Weg durchlaufen habe, mich täglich mit diesen Weiterbildungsinhalten auseinandersetze und versuche unsere Kollegen optimal auf dieses Vorstellungsgespräch vorzubereiten, stehe ich gerne beratend zur Seite.


Eine strategische Planung der Ausbildung ist ein wichtiger Baustein um beruflich voranzukommen und um sich so gut wie möglich zu positionieren.













463 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page